Kantenfilter (Kurz- und Langpassfilter)

Kantenfilter trennen ein breites Spektrum an Licht in zwei Komponenten: eine transmittierte und eine blockende Komponente.

Diese Filter werden entweder durch eine Cut-on oder eine Cut-off Steilheit definiert, die den Übergang zwischen einem Bereich mit hoher Blockung und einem Bereich mit hoher Transmission herstellt. Cut-on- und Cut-off-Kanten werden typischerweise durch Langwellen- oder Kurzwellen-Passfilterbeschichtungen definiert.

Datenblatt

Anwendung

  • vielseitig einsetzbar
  • Analysatoren für die klinische Chemie
  • verschiedene Prozesskontrollen wie z. B. bei Getreideernte

Eigenschaften

  • Grosse Kantensteilheit
  • Hohe Blockung und Transmission
  • Hohe Temperaturstabilität
  • Cut-on / Cut-off Wellenlängen von 400 nm bis 1000 nm
  • Blockung bis zum DUV (Langpassfilter) bzw. 1200 nm (Kurzpassfilter